Neuigkeiten

 


Kelly´s lanciert Eventreihe zur EURO 2012: Superdribbler 2012 gesucht

  • Kelly´s bewegt ganz Österreich: Wer schlägt den weltbesten Fußballer und kassiert 10.000 Euro?
  • Jahrhundert-Fußballer Herbert Prohaska unterstützt als Schirmherr die Aktion und coacht die Teilnehmer
  • Österreich dribbelt: Insgesamt 30 Veranstaltungen im gesamten Land
  • Crossmediale Kampagne erreicht ganz Österreich 

(Wien, am 28.3.2012; Kelly) Kelly - der heimische Knabbergebäck-Experte – präsentiert einen umfassenden Beitrag zur EURO 2012: „Wir bringen Bewegung ins Land und heizen Österreich so richtig für die Europameisterschaft auf“, erklärt Dr. Wolfgang Hötschl, Geschäftsführer von Kelly. „Auch wenn Österreichs Nationalmannschaft heuer nicht dabei ist, unsere beliebten Knabber-Produkte sind Fixstarter bei der EURO. Wir von Kelly fühlen uns für das Rahmenprogramm zuständig“. In einer das ganze Land umfassenden Eventreihe sucht Kelly´s gemeinsam mit der Kronen Zeitung den „Superdribbler 2012“. Superdribbler wird derjenige, der den speziellen Kelly´s Superdribbler-Parcours in möglichst kurzer Zeit fehlerfrei bewältigt – und dabei vielleicht die Zeit des weltbesten Fußballers unterbietet.

Im Rahmen von 30 Events wird der Superdribbler 2012 gesucht: Casting der anderen Art
Von Mitte April bis Ende Juni tourt Kelly´s in Kooperation mit der Kronen Zeitung durch ganz Österreich. An insgesamt 30 Stationen wird erstmals auch Hobby-Fußballern in Österreich die Möglichkeit geboten, sich direkt mit dem weltbesten Fußballer der Welt zu „matchen“. „Der von speed4 entwickelte und wissenschaftlich geprüfte, computergestützte Lauf- und Dribbler-Parcours wird von Profis zur Vorbereitung und Verbesserung der Dribble-Fähigkeiten eingesetzt. Bei unserer Suche nach dem Superdribbler 2012 können alle mitmachen, die Lust und Freude am Fußball haben und sich zeitgleich mit dem aktuell weltbesten Fußballer messen wollen. Der Star aus Argentinien durchläuft den Dribble-Parcours in 5,125 Sekunden und hält damit den Weltrekord“, erklärt Dr. Wolfgang Hötschl. Mitmachen kann Jede und Jeder, die Ergebnisse werden in Altersgruppen ausgewertet.

Der Weg zum „Superdribbler 2012“
Im EURO-Jahr 2012 werden Österreichs schnellste Dribblerin und schnellster Dribbler in insgesamt fünf Altersklassen gesucht – ein Alterslimit nach oben gibt es nicht. Kelly´s und die Kronen Zeitung machen an 30 Terminen mit dem Superdribbler-Parcours an 17 Stationen in frequenzstarken Einkaufszentren in ganz Österreich Halt. Die Schnellsten der jeweiligen Städte treten beim Landesfinale gegeneinander an. Die Sieger aus allen neun Bundesländern kämpfen anschließend beim großen Finale am 30. Juni in Wien um den Titel „Österreichs Superdribbler 2012“. Den Siegern der fünf Altersgruppen winkt coole PUMA Sportswear und eine Reise für zwei Personen nach Barcelona – natürlich inklusive Eintritt für ein Spiel des aktuellen Weltpokal-Siegers.

„Coach“ Herbert Schneckerl Prohaska als Testimonial
Herbert Prohaska, Österreichs Fußballer des Jahrhunderts und Sport-Legende, konnte als Testimonial für die Kampagne gewonnen werden. Er ist als Schirmherr und Coach mit dabei und davon überzeugt, dass der aktuelle Rekord „fallen“ wird. Herbert Prohaska wird in der begleitenden Kampagne laufend Tipps und Tricks verraten und den zukünftigen Superdribblern zur Seite stehen.

Österreich stellt Dribbel-Künste unter Beweis
Beim Dribbeln läuft der Spieler und führt den Ball dabei möglichst dicht am Fuß - am großen Spielfeld, um am Gegenspieler vorbeizulaufen -, beim Superdribbler-Parcours um die Hindernisse zu umrunden. Beim Superdribbler-Parcours laufen die Teilnehmer - sobald die Ampel am 13 x 5 Meter großen High-Tech Parcours auf Grün schaltet - los. Der Dribbler durchläuft mit dem Ball am Fuß den Parcours geradeaus entlang der Chips-Packungen, bis zur letzten Packung und im Slalom so schnell wie möglich zurück .

Weltrekord von 5,125 Sekunden unterbieten und 10.000 Euro gewinnen
Hötschl verspricht: „Jeder, der im Rahmen eines Landes- oder Bundesfinale die aktuelle Bestzeit von 5,125 Sekunden schlägt, kassiert 10.000 Euro – sofort“. Dass das möglich ist, hat Kelly-Mitarbeiter Michael Fritz bei einem Probe-Durchgang gezeigt: Er benötigte 6 Sekunden für den Parcours.

Parallele zum Wirtschaftsleben: Schnelligkeit, Reaktion und Wendigkeit gefragt, frei nach dem Motto: „Wer sich nicht bewegt, bewegt auch nichts!“
Jeder Teilnehmer erhält eine exakte Auswertung seines Laufes: So werden Reaktion, Antritt, Wendigkeit und Schnelligkeit einzeln ausgewertet. Entscheidend für den Wettbewerb ist die Gesamtzeit. „Die verschiedenen Teilzeiten sorgen dafür, dass jeder Teilnehmer ein kleines Erfolgserlebnis feiern und sich alle wie Gewinner fühlen können“, erklärt der sportliche Kelly-Chef den Bewerb. Der Superdribbler-Wettbewerb ist für die ganze Familie geeignet – auch die Sieger werden in verschiedenen Altersgruppen gekürt. Beim Superdribbler werden die Leistungen der Teilnehmer vergleichbar, Stärken oder einzelne Verbesserungsmöglichkeiten klar ersichtlich. „Der Spaß an der Bewegung mit dem runden Leder steht im Vordergrund“. Hobby-Fußballer und Vereine sind herzlich eingeladen, ihr Können unter Beweis zu stellen. Kelly lädt aktiv rund 1.100 Hobby-Fußball-Vereine zum „Kräftemessen“ ein.

Aktive Beteiligung an EURO 2012
„Wir geben den Österreichern die Möglichkeit, sich aktiv an der EURO zu beteiligen und finden dabei vielleicht große Fußballtalente“, erklärt Dr. Wolfgang Hötschl. „Vielleicht ist Österreich dann 2016 wieder bei der ‚echten‘ EURO mit am Start.“
Dribble-Tipps vom „Coach“ Schneckerl Prohaska :
• Schnelligkeit alleine ist nicht genug. Auch die richtige Technik zählt!
• Augen weg vom Ball – immer die nächsten Hindernisse im Blick haben!
• Fair Play gilt natürlich auch hier. Deshalb heißt’s die Regeln beachten, denn nur gültige Läufe gehen in die Wertung ein!

Kelly bewegt die Menschen: Nur wer sich bewegt, hat Spaß
Dass der Fun beim Superdribbler-Event nicht zu kurz kommt, ist klar. „Wir fordern und fördern den ganz natürlichen Bewegungsdrang junger Menschen. Mit dem Superdribbler kombinieren wir Fun, Action und Emotion. Unser Fußball-Idol Herbert Schneckerl Prohaska als Vorbild wird mit dabei sein“, so Hötschl. Herbert Prohaska ergänzt schmunzelnd: „Wir trainieren die Österreicher schon jetzt damit unser Land in Zukunft bei Fußballgroßereignissen wieder mit dabei ist! Und das nächste Top-Ereignis ist die Fußball-WM in Brasilien 2014!“

Österreich sucht den Superdribbler – ein crossmediales Konzept
„Um vom EURO Fieber als Markenartikler zu profitieren, muss man das eigene Unternehmen und Engagement mit allen Sinnen wahrnehmen können“, beschreibt Kelly´s Marketing-Direktorin Mag. Maria Bauernfried die Herangehensweise. Das crossmediale Konzept rund um die Wahl zum Superdribbler kann sich sehen lassen: Es reicht von einer Packungspromotion (mittels Code auf der Rückseite der Packung kann man coole PUMA-Sportswear gewinnen) über Aktivitäten am POS selbst bis hin zu einem Hörfunkspot und eigenem Superdribbler – Song, Newsletter und v.a.m. Natürlich wird die Aktion auch auf facebook begleitet.

„Unser Partner Kronen Zeitung begleitet die Kampagne im Internet und in der Tageszeitung, der täglichen Spezialausgabe während der EURO sowie der Bunt-Beilage am Sonntag. Die Sportplattform laola1.at informiert Fußball-Fans laufend über aktuelle Events und die neuen Bestzeiten. Ein eigener Superdribbler Song wird im Hörfunk laufen (die Musik ist von Martin Richter, der Sänger ist Dave Moskin:„You are the best, you are the Superdribbler oft the year“!), ein Direct-Mailing an 1.100 Fußball-Vereine in ganz Österreich soll Nachwuchs- und Hobby-Kicker animieren und motivieren, mitzumachen. Jede Mannschaft, die mit mindestens fünf Kollegen zu einem der vielen Events kommt, erhält einen 30%igen Rabatt auf tolle Fußballdressen von PUMA“, führt Mag. Bauernfried aus. „Regionale Hörfunkspots und Radio-Live-Einstiege werden das Superdribbler-Fieber ins ganze Land tragen“, ist Bauernfried überzeugt.
Eine impactstarke Packungs-Promotion ist ab sofort im Lebensmittelhandel zu sehen. Die Kelly`s Chips Packungen werden selbst zum Werbemedium: Auf einem Mitlaufstreifen wird die Wahl zum Superdribbler vermarktet. Jede Packung enthält darüber hinaus einen aufgedruckten Code, mit dem Konsumenten im Internet Treue-Punkte sammeln können. Mit diesen kann man attraktive PUMA Preise gewinnen. Unter allen Knabber-Fans, die im Internet Punkte sammeln, werden 5 Reisen für zwei Personen nach Barcelona – inklusive Eintritt zum Fußball-Spiel – verlost.
Am Point of Sale (POS) - also im Lebensmittelgeschäft selbst – machen eigene Displays sowie Zweitplatzierungen auf die Aktion aufmerksam.

Über Kelly:
Kelly - ein österreichisches Unternehmen amerikanischer Prägung - ist mit dem Markenportfolio in Österreich Marktleader und Teil des erfolgreichen europäischen Snack-Netzwerkes der Intersnack Group. In Österreich werden pro Kopf und Jahr 3,56 Kilogramm Chips, Laugengebäck und Co. gegessen. Kelly´s und Soletti zählen zu den beliebtesten Top-Marken in Österreich.

Rückfragenhinweis und Fotos:
Martina Tuma
ACCEDO Austria
T: +43 .1. 533 87 00-15
F: +43 .1. 533 87 00-20
martina.tuma@accedogroup.com

zurück
28.03.2012